MVP – doch nicht so modern

So modern MVP bei der internen Telekommunikation sein will, so wenig gilt dies für andere IT-Bereiche, wo es z.B. um Service geht :`(:

„In 13 Bundesländern besteht die Möglichkeit, in das Grundbuch auf elektronischem Wege Einsicht zu nehmen. … Weitere detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie auf den einzelnen Landesseiten:
Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein.“

s. http://www.justiz.de/Onlinedienste/Grundbucheinsicht/index.php

MeckPomm ist natürlich nicht dabei, wen wundert’s bei dem auch ansonsten eher mageren Internetauftritt der Justiz in MVP,

s. http://www.mv-justiz.de/index.htm

jedenfalls verglichen mit dem, was andere Länder hier anbieten, wie z.B. Nordrhein-Westfalen

s. http://www.justiz.nrw.de/

oder Niedersachsen

s. http://www.justiz.niedersachsen.de/master/C4547624_N4428206_L20_D0_I3749483.html

Schade eigentlich, aber in MVP kommt ja alles 10 Jahre später. )-o

P.S. Entsprechendes gilt leider auch für das Online-Mahnverfahren,

s. http://www.justiz.de/Onlinedienste/Mahnverfahren/index.php

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s