Deppen hier und da

Das Benehmen der „Idioten in Uniform“, wie sie Christof Lang in einem Interview mit Verteidigungsminister Jung im Nachtjournal bezeichnete, ist sicherlich absolut inakzeptabel, keine Frage. Aber angesichts der befürchteten Folgen der Veröffentlichung der immerhin ca. drei Jahre alten Fotos stellt sich jedoch wohl eine andere Frage:

Waren diese möglichen schweren Folgen eine Veröffentlichung letztlich nur um der billigen Sensation willen wert? Aber journalistische Verantwortung war ja noch nie Maßstab des Handelns der Blöd-Zeitung. :no:

Nachtrag: War die Meldung gestern noch auf der Innenseite zu finden, wird das Ganze heute nochmals auf der Titelseite breitgetreten. Aber vielleicht macht das ja auch Sinn: So provoziert man entsprechende Reaktionen islamischer Extremisten, über die man dann in bewährter Blöd-Zeitungs-Manier wieder schön blutrünstig berichten kann.

Schade nur, dass jetzt auch noch RTL auf diesen Zug aufspringt und die Veröffentlichung weiterer Fotos ankündigt: “ Der Bundeswehr-Skandal weitet sich aus: In „RTL Aktuell“ um 18.45 Uhr werden weitere Fotos deutscher Soldaten in schockierenden Posen gezeigt“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s