Die Ente vom Haftbefehl

Unser örtliches Käseblatt verbreitet mal wieder Unsinn. Wetten, dass die folgende e-mail an den hiesigen Chefredakteur nichts, aber auch gar nichts bringt?

Sehr geehrter Herr P.,

einmal wieder war in der OZ (24.10.2006, Lokalseite) zu lesen, die Schweriner Staatsanwaltschaft habe einen Haftbefehl erlassen. Sollte es nicht zum Grundwissen eines Redakteurs gehören, dass ein Haftbefehl niemals von einer Staatsanwaltschaft erlassen wird, sondern immer von einem Richter?

Mit freundlichen Grüßen

(J.Melchior)
Rechtsanwalt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s