Zivilprozess – Überall ist Wunderland

Erst regt die gegnerische Kollegin schriftsätzlich an, das Gericht möge mir bzw. dem Kläger aufgeben (!), die Klage zurückzunehmen und den Termin am o1.12.2006 aufheben, vgl.
http://ra-melchior.blog.de/2006/11/27/klagrucknahme_auf_befehl~1373636
In einem heute geführten Telefonat zeigt sie sich nun höchst erstaunt, dass das Gericht den Termin offensichtlich nicht aufzuheben gedenkt und äußert ferner größtes Unverständnis dafür, dass ich vor Klagerhebung keinen Mahnbescheid gegen den Gegner beantragt habe.

Warum sollte ich ??? Bin mal gespannt, welche Überraschung als nächste folgt. 😉

P.S. Warum sie mich eigentlich angerufen hat, weiß ich immer noch nicht.

3 Gedanken zu “Zivilprozess – Überall ist Wunderland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s