Dr. C. Sch. – Wer sich entschuldigt …

Dass mit Frontpage programmierte Homepages oft etwas selbstgestrickt aussehen (und meist auch sind), ist sicherlich nichts Neues. Eine dieser Pages ist aber dennoch eine Erwähnung wert:

STELLUNGNAHME zu Medienberichten im Fall Stellwag

Falsch ist: Herr Stellwag saß 8 Jahre unschuldig wegen Bankraub im Gefängnis.
Richtig ist: Herr Stellwag wurde vom Landgericht Nürnberg-Fürth wegen Untreue zu einer Einzelstrafe von 3 Jahren verurteilt, die nicht aufgehoben wurde. Ferner saß er 5 Jahre unschuldig wegen Bankraubes im Gefängnis.

Falsch ist: Der Sachverständige identifizierte Herrn Stellwag eindeutig als Täter.
Richtig ist: Im abschließenden Gutachtenergebnis wurde das Prädikat „mit sehr großer Wahrscheinlichkeit“ vergeben, was nicht die letzte Sicherheit bedeutet.

Dass diese „sehr große Wahrscheinlichkeit“ dem Gericht ausreichte, das Opfer für Jahre in den verschärften Vollzug zu schicken – schließlich war der vermeintliche Täter ja nicht geständig – steht ebenso auf einem anderen Blatt, wie die Verurteilung des Herrn Dr. C. Sch. zu einem Schmerzensgeld von 150.000.- €, weil er „grob fahrlässig fehlerhaft“ … „nicht mehr nur eine „sehr hohe Wahrscheinlichkeit“ der Täterschaft, sondern das Bild einer von Restzweifeln befreiten Sicherheit vermittelt habe“.

Tja, si tacuisses …

P.S. Dass der Herr Sachverständige auch heute noch standardmäßig per Vordruck von manchen Gerichten geladen wird, ist natürlich auch eine andere Geschichte (dazu vielleicht später mehr).

P.P.S. Auch gefunden auf der Seite unter „Zur Person„:

„Abschließend ist noch anzumerken, dass die genannten Institutionen (Gerichte etc.) für die Gewährleistung einer objektiven und fachgerechten Gutachtenerstattung prüfen sollten, ob die vorgenannten Voraussetzungen eines Gutachters zugrunde liegen und diese ggf. belegen lassen.“

Wie wahr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s