Telekom – ohne Auftrag keine Info?

Für mein privates Telefon habe ich bei dem Provider xyz u.a. einen DSL-Anschluss bestellt. Die Formalitäten sollen von diesem übernommen werden. Von dort erreicht mich nun eine Mitteilung: Nach Angaben der Telekom könne der Anschluss nicht zur Versorgung mit DSL freigegeben werden. Hä???

Also zunächst Internetanfrage bei T-Com bezüglich mmeiner Telefonnummer. Es erscheint folgender Text:

Eine Aussage zur Verfügbarkeit von DSL oder Fernsehen mit Entertain an Ihrem Anschluss ist online leider nicht möglich.*
Die verbindliche Prüfung, ob DSL oder Fernsehen mit Entertain an Ihrem Telefonanschluss verfügbar ist, kann erst nach Ihrer Bestellung durchgeführt werden. Dazu erforderliche manuelle Messungen durch unsere Servicemitarbeiter sind für Sie selbstverständlich kostenfrei. Wir benötigen hierfür jedoch vorab unbedingt Ihre Bestellung. Suchen Sie sich deshalb einfach Ihr Lieblingsprodukt aus und bestellen Sie es gleich online.

Falls DSL für Sie verfügbar ist, wird Ihnen der Anschluss zur Verfügung gestellt. Details finden Sie in der schriftlichen Auftragsbestätigung Ihrer Kundenniederlassung. Sollte DSL für Ihren Telefonanschluss derzeit nicht verfügbar sein, werden Sie ebenfalls schriftlich von uns informiert.

Wir freuen uns auf Ihren Auftrag!

* Bitte beachten Sie:
Die Verfügbarkeitsprüfung bietet eine unverbindliche Prüfung Ihres Anschlusses. Erst bei der konkreten Bestellung und anschließenden Realisierung kann eine verbindliche Netzprüfung durchgeführt werden.

Aha, ohne Auftrag keine Prüfung. SEHR kundenfreundlich, oder? Ist der Anschluss verfügbar, habe ich dann gleich einen Jahresvertrag für monatlich 39,95 Teuro an der Backe und der preiswertere andere Provider ist erst einmal draußen vor.

Nett immerhin, dass man mir auf telefonische Nachfrage dann doch auch ohne Auftrag eine Auskunft zur Verfügbarkeit erteilen will – was allerdings mehrere Tage dauern soll. Aber wahrscheinlich wird man dann ggf. versuchen, mich per Telefon zum Vertragschluss zu überreden.

Komisch allerdings auch, dass die Verfügbarkeitsprüfung per Internet bei dem Provider xyz ohne Weiteres von einer Verfügbarkeit ausgeht.

Man darf gespannt bleiben!

2 Gedanken zu “Telekom – ohne Auftrag keine Info?

  1. Die meinten ja in ihrer Mail auch nicht die Verfügbarkeit von DSL, sondern die des (einzigen) zuständigen Technikers 😉 Und der hat leider eine Aversion gegen Onlineabfragen…

    Liken

  2. Hallo,

    also bisher hat in diesen Fällen ein „Hausbesuch“ bei einer T-Kom Filiale geholfen. Die Mitarbeiter können da nicht einfach weglaufen 🙂

    War übrigens bei einem Bekannten ebenso. Erst bekam er so ein Schreiben, dann ging er in einen dieser netten Läden und konfrontierte die dortigen Mitarbeiter mit dem offensichtlich wirren Sachverhalt. Eine Woche später hatte er seinen Anschluss. Frei nach dem Motto: „Geht doch!“

    Gruß

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s