Wie kann man nur so stur sein?

Unsere Aktenzeichen sind ganz einfach aufgebaut:

Mandant ./. Gegner /xy/ 05-08

Die ersten beiden Positionen sind selbsterklärend, das „xy“ ist ein Diktatzeichen und das 05-08 bezeichnet intern den Speicherort.

Darüber findet sich folgende Zeile:

Unser AZ – Bitte vollständig angeben!

Das „vollständig“ ist bewusst schon fettgedruckt – ficht aber diverse Leute – und insbesondere Versicherungen – offensichtlich nicht an, die dann insbesondere Überweisungen, aber auch sonstige Korrespondenz gern nur mit „05-08“ kennzeichnen und anscheinend meinen, wir könnten damit irgendetwas anfangen.

Zu doof zum Lesen, zu faul zum Schreiben, oder schlicht ignorant? >:-[

7 Gedanken zu “Wie kann man nur so stur sein?

  1. oh ich kenn das! ich hab auch schon leute dafür verflucht, dass sie das nicht auf die reihe bekommen haben!
    und ich hab dann als studentische aushilfe ewig gesessen und recherchiert, welcher fall das ist. am schlimmsten waren immer rechnungen von mahnstellen von irgendwelchen gerichten, da stand dann nämlich gar nix bei, nicht mal ne direkte durchwahl und dann hat man erstmal ewig hinterhertelefoniert und sich x mal durchstellen lassen… zum k***en… *kopfschüttel*

    Liken

  2. So gut wie keine Versicherung etc. überweist etwas, ohne ihr eigenes Az. anzugeben. Wer – im eigenen Interesse – eine gutgeführte Datenbank hat (dafür reicht auch eine Word- oder Excel-Datei), die das Gegneraktenzeichen erfasst, hat damit kein Problem. Der Vorwurf der Faulheit (& der der Sturheit) fällt daher auf den Urheber zurück.

    Liken

    • Wenn wir weder Lust noch Zeit haben, nur wegen der Ignoranz von Gegnern auch noch eine Datenbank mit deren (!) Aktenzeichen zu führen, halte ich das eher nicht für Faulheit.

      Liken

  3. Ja, ist das AZ nun „Mandant ./. Gegner /xy/ 05-08“ oder „xy 05-08“ oder nur „05-08“? Sowohl zwischen „Mandant ./. Gegner“ und „/xy/“ als auch zwischen „/xy/“ und „05-08“ scheint ein Leerzeichen zu stehen. Innerhalb von reinen Aktenzeichnen würde ich Leerzeichen (statt dessen „-„, „/“ o.ä.) vermeiden, damit es keine Missverständnisse gibt.

    Liken

  4. Jo, das kenne ich. Nervt mich auch! Die Leute kennen oft auch keine Rechnungsnummern. Verstehe ich nicht. Ich gebe in Schriftverkehr immer alles an, was geht. Eher zu viel als zu wenig.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s