Nicht nur Lehmann durchgeknallt

Wie GMX berichtet, hat ein „Jurist“ Jens Lehmann nach den Vorkommnissen im Anschluss an das Bundesligaspiel beim FSV Mainz 05 (1:1) angezeigt:

Auf dem Weg aus dem Stadion hatte Lehmann am 13. Dezember einem VfB-Fan die Brille weggenommen und erst nach mehrmaliger Aufforderung und langem Zögern zurückgegeben. „Man muss dem Handeln von Lehmann endlich einen Riegel vorschieben. Ich habe eine Strafanzeige per Mail verfasst. Ebenso habe ich eine auf dem Briefweg abgeschickt“, zitierte „Sport Bild“ den Juristen. Klaus Puderbach, Leiter der Staatsanwaltschaft Mainz, bestätigte dem Blatt: „Wir haben eine Strafanzeige gegen Herrn Lehmann vorliegen. Der Sache werden wir wie üblich nachgehen.“

Der Anzeigeerstatter kann allenfalls Hobby-Jurist gewesen sein, ansonsten wüsste er, dass Diebstahl und Raub eine mehr als nur kurzfristige Wegnahme voraussetzen, die hier ganz offensichtlich gerade nicht gegeben war.

Also alles nur heiße Luft und Wichtigtuerei eines sogenannten Juristen, durch die nur sinnlos Steuergelder verschleudert werden – auch unabhängig davon, was man sonst von einem anscheinend leicht durchgeknallten Torwart mit schwacher Blase hält.

6 Gedanken zu “Nicht nur Lehmann durchgeknallt

  1. Hallo, der WDR meldet, dass der Jurist aus Münster kommt, so dass die StA Münster ermittelt (dürfte auch falsch sein). Aber: Nur eins zur Klarstellung. Ich bin zwar aus Münster, aber nicht der Anzeigeerstatter :-)). MfkG, D.Burhoff

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s