OPERA – was sonst?

Bei PC WELT findet sich ein Bericht eines alten und neuen OPERA-Fans. Könnte fast meine Geschichte sein:

Warum Opera mein nächster Browser ist
Eigentlich müsste die Überschrift „Warum Opera wieder mein Browser ist“ lauten, denn das war er schon einmal. Als mich der Internet Explorer 6 nervte, lockte mich Opera mit Browser-Tabs und schickem Design. Dafür habe ich selbst die Werbeeinblendungen (mittlerweile ist der Browser schon lange werbefrei) in Kauf genommen. Doch dann kam Firefox mit seinen Addons…

Allerdings mit einem kleinen Unterschied: Seit meinem Umstieg auf OPERA vor diversen Jahren bis ich dabei geblieben – und habe den FiFo-Hype nie verstanden.

P.S. OPERA 10.5 ist wieder der schnellste Browser, derzeit allerdings noch im Beta-Stadium und noch nicht zu 100 % stabil, zu haben u.a. hier.

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

3 Gedanken zu “OPERA – was sonst?

  1. Tja, und ich konnte mich mit Opera nie so richtig anfreunden. Privat am Mac alles an Browsern durchprobiert mit alle paar Jahre wechselnden Präferenzen – nur der Firefox ist verdächtig lange in der ausschließlichen Nutzung geblieben. Warum? Keine Ahnung. Muss ja nicht alles rational sein.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s