Riecht hier was?

Wie seinerzeit berichtet, war ein Amtsrichter 2008 wegen Rechtsbeugung angeklagt. Gegen das in seiner Begründung offensichtlich kaum haltbare freisprechende Urteil soll (angeblich) die StA – die immerhin 14 Monate Haft für den Richter beantragt hatte – fristwahrend Rechtsmittel eingelegt haben.

Über das weitere Schicksal des Verfahrens war allerdings bis heute absolut nichts in Erfahrung zu bringen. Auch die ach so kritische Presse schweigt (mal wieder). Tatsache ist jedenfalls, dass der Richter inzwischen wieder an alter Stelle im alten Dezernat judiziert.

Honi soit qui mal y pense!

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s