Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Wie dem Newsticker der Süddeutschen zu entnehmen ist, ist der Termin für den Kachelmann-Prozess wieder offen:

Ab wann Fernsehmoderator Jörg Kachelmann vor Gericht stehen wird, ist noch immer nicht klar. Die Entscheidung über den Termin hat das Landgericht Mannheim verschoben. Das gab eine Sprecherin bekannt. Bisher war der Auftakt des Prozesses wegen Vergewaltigung für den 6. September geplant. Nachdem der Haftbefehl gegen Kachelmann aufgehoben wurde, sollte neu beraten werden.

Auch nicht unbedingt ein Zeichen von Souveränität – wie auch eine angebliche (!) Äußerung des Vorsitzenden.

P.S. Man mag davon halten, was man will, aber hier hat sich jemand wirklich intensiv mit den Akteuren der Justizklamotte des Falles beschäftigt.

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s