oc-2.de – Ihr fairer Onlinehändler – oder doch nicht?

Der Titel der Webseite der oc² – Fach- und Versandhandelsgesellschaft mbH, vertreten durch die Geschäftsführerin Julia Summa klingt doch nett, oder? Komisch nur, dass die Staatsanwaltschaft Saarbrücken gegen eben diese Dame unter dem Aktenzeichen 39 Js 166/11 ein Sammelverfahren führt. Und eine Google-Suche mit diesen Namen fördert auch nicht unbedingt Positives zu Tage.

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

5 Gedanken zu “oc-2.de – Ihr fairer Onlinehändler – oder doch nicht?

  1. OC² – da klingelte bei mir was.
    Als gewerblicher Käufer haben wir dort Autoradios bestellt, die im Design wie historische Autoradios der 50er und 60er Jahre gehalten war, also mit Drehknöpfen etc. Ware war laut Onlineshop lagervorrätig. Vorauskasse wurde von uns geleistet. Wir haben uns 6-8 Wochen hinhalten lassen ohne dass etwas geliefert wurde oder auch nur eine Antwort zu bekommen war. Und dann brauchten wir nochmals 3 Wochen, um unter Anwendung massivster Mittel (10-12 eMails pro Tag, Einschreiben, Betrugsanzeigedrohung) unser Geld wiederzuerhalten.

    Liken

  2. Inzwischen haben unsere „Freunde“ Marcus Geber, Julia Summa und Klaus Peter Vitt ein neues Abzockprojekt durchgezogen: shop.multi-log.de (seit heute offline)

    http://de.reclabox.com/beschwerde/61780-multi-log-vertriebsgesellschaft-66125-dudweiler-keine-reaktion-auf-bestellung-bei-multi-log

    http://de.reclabox.com/beschwerde/61790-multi-log-vertriebsgesellschaft-66125-dudweiler-bei-multi-log-bestellt-keine-ware-erhalten

    http://de.reclabox.com/beschwerde/61921-multi-log-vertriebsges-dudweiler-keine-rueckerstattung-obwohl-bestellte-ware-nicht-geliefert-wird

    http://de.reclabox.com/firma/2706-multi-LOG-Vertriebsgesellschaft-GbR

    Großen Dank an die fleißigen Aktensammler bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken, die offenbar seit 2011 nur eine umfangreiche Ablage P unterhalten. 😦

    Liken

  3. Neuigkeiten: http://www.sr-online.de/sronline/nachrichten/panorama/ermittlungen_internetbetrueger_saarbruecken100.html

    —————————————————–
    (Quelle: https://www.insolvenzbekanntmachungen.de)

    Amtsgericht Saarbrücken, Aussenstelle Sulzbach, Aktenzeichen: 103 IN 19/13

    AMTSGERICHT SAARBRÜCKEN
    BESCHLUSS

    In dem Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen

    der im Handelsregister des Amtsgerichts Saarbrücken unter HRB 18189 eingetragenen oc² – Fach- und Versandhandelsgesellschaft mbH, Lindenstraße 8, 66386 St. Ingbert, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Julia Elisa Summa

    Geschäftszweig: Der Handel mit PBS (Papier, Büro, Schreibwaren), Spielwaren, Hobbybedarf, Büchern und artverwandten Waren

    wird heute, am 06.06.2013, um 14:23 Uhr, zur Sicherung der künftigen Insolvenzmasse und zur Aufklärung des Sachverhalts angeordnet (§§ 21, 22 InsO):

    Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wird Rechtsanwalt Tobias Bagusche, Heinrich-Barth-Straße 20, 66115 Saarbrücken, Tel.: 0681/ 94009 895 , Fax 0681/ 94009 897 bestellt.

    Der Schuldnerin wird ein allgemeines Verfügungsverbot auferlegt (§ 21 Abs. 2 Nr. 2 1. Alt. InsO); die Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis über das Vermögen der Schuldnerin einschließlich des Rechts zum Einzug von Bankguthaben und anderen Forderungen geht damit auf den vorläufigen Insolvenzverwalter über.

    Die Schuldner der Schuldnerin werden aufgefordert, nur noch unter Beachtung dieser Anordnung zu leisten (§ 23 Abs. 1 Satz 3 InsO).

    Dieser Beschluss hat die in § 240 ZPO bezeichneten Wirkungen.

    Maßnahmen der Zwangsvollstreckung einschließlich der Vollziehung eines Arrests oder einer einstweiligen Verfügung gegen die Schuldnerin werden untersagt, soweit nicht unbewegliche Gegenstände betroffen sind; bereits begonnene Maßnahmen werden einstweilen eingestellt (§ 21 Abs. 2 Nr. 3 InsO).

    Der vorläufige Insolvenzverwalter ist berechtigt, die Geschäftsräume und betrieblichen Einrichtungen der Schuldnerin einschließlich der Nebenräume zu betreten und dort Nachforschungen anzustellen. Er ist berechtigt, Auskünfte über die schuldnerischen Vermögensverhältnisse bei Dritten einzuholen.

    Die Schuldnerin hat dem vorläufigen Insolvenzverwalter Einsicht in die Bücher und Geschäftspapiere zu gestatten und sie ihm auf Verlangen bis zur Entscheidung über die Eröffnung des Verfahrens herauszugeben. Sie hat ihm alle Auskünfte zu erteilen, die zur Sicherung der künftigen Insolvenzmasse und zur Aufklärung der schuldnerischen Vermögensverhältnisse erforderlich sind und ihn bei der Erfüllung seiner Aufgaben zu unterstützen. Bei Missachtung dieser Pflicht kann das Gericht die Schuldnerin oder ihre organschaftlichen Vertreter zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung laden, zwangsweise vorführen lassen oder in Haft nehmen (§ 22 Abs. 3, §§ 97, 98, 101 Abs. 1 Satz 1, 2 Abs. 3 InsO).

    Der vorläufige Insolvenzverwalter wird zugleich beauftragt, als Sachverständiger zu prüfen, ob ein nach der Rechtsform der Schuldnerin maßgebender Eröffnungsgrund vorliegt und welche Aussichten für eine Fortführung des schuldnerischen Unternehmens bestehen. Er hat ferner zu prüfen, ob das schuldnerische Vermögen die Kosten des Verfahrens decken wird (§ 22 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 InsO).

    Falls der vorläufige Insolvenzverwalter den Auftrag nicht binnen vier Wochen vollständig erfüllen kann, ist dem Gericht ein Zwischenbericht zu erstatten.

    Der vorläufige Insolvenzverwalter wird beauftragt, die nach § 23 Abs. 1 InsO zu bewirkenden Zustellungen an die Schuldner der Schuldnerin (Drittschuldner) durchzuführen (§ 8 Abs. 3 InsO).

    Saarbrücken, 06.06.2013
    Amtsgericht

    Mahler
    Richter am Amtsgericht

    103 IN 19/13
    Amtsgericht Saarbrücken, 06.06.2013

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s