Polizei nach dem Unfall – muss nicht sein, oder doch?

Die FTD schildert hier „wieso es sinnvoll ist, nach einem Crash die Polizei zu holen“. Der Münsteraner Polizeipräsident Hubert Wimber hatte bekanntlich in einem Interview gefordert, dass bei Autounfällen mit Blechschäden keine Beamte mehr anrücken sollen.

Politiker, Funktionäre der Polizeigewerkschaft sind empört über den Vorschlag – die Versicherer nicht, obwohl sie die Angegriffenen sind. „Wenn es sich um einen reinen Blechschaden handelt, ist es aus Sicht der Versicherer nicht nötig, die Polizei zu holen“, sagt eine Sprecherin des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). …

Ist schon klar, denn:

Verkehrsrechtler Elsner warnt Autofahrer davor, nach einem Unfall die Sache ohne Hilfe der Uniformierten zu klären. Möglicherweise muss derjenige, der für den Zusammenstoß nicht verantwortlich ist, sonst einen Teil des Schadens tragen oder zumindest eine Absenkung des Schadensfreiheitsrabatts in Kauf nehmen. „Wenn ein Schaden nicht aufgenommen wird, kommt es häufig dazu, dass eine Partei hinterher erklärt: Es war ganz anders“, sagt er. Um das zu verhindern, fehlt Unfallbeteiligten in der Regel die Erfahrung. …
Elsner kann sich vorstellen, warum die Versicherer nichts dagegen haben, wenn Unfallbeteiligte die Polizei nicht holen. „Wenn nicht mehr zu klären ist, wer an dem Unfall schuld ist, wird der Schaden geteilt“, sagt der Anwalt. Dann fällt der Schadenfreiheitsrabatt für beide Parteien an. Und wenn beide in der Kaskoversicherung eine Eigenbeteiligung haben, sinkt die für die Assekuranz fällige Summe.

EBEN! Verlassen Sie sich nie auf Schuldeingeständnisse des Gegners vor Ort. Danach spricht er sicherlich mit schlauen Leuten, und am nächsten Tag sieht alles gaaanz anders aus. 😉

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

4 Gedanken zu “Polizei nach dem Unfall – muss nicht sein, oder doch?

  1. Allerdings haben mancherorts Polizeibeamte leider die Anweisung, Unfälle, bei denen es „nur“ zu Sachschaden gekommen und keine Straftat ersichtlich ist, nicht mehr vor Ort aufzunehmen.

    Liken

  2. In der Regel hat doch mindestens einer fahrlässig eine fremde Sache beschädigt – allein zur Aufnahme dieser Anzeige muss doch alles protokolliert werden, auch wenn die Anzeige am Ende wieder fallen gelassen wird 😉

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Patrick Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s