Marcus J. – Ein schnelles Ende in Sicht?

Wie die OZ und der NDR berichten, soll der ehemalige Radiomoderator für heute Nachmittag ein Geständnis angekündigt haben. Offensichtlich wurde ein „Deal“ dahingehend abgeschlossen, dass er in diesem Falle mit einer Freiheitsstrafe zwischen drei Jahren und zwei Monaten bzw. drei Jahren und sechs Monaten zu rechnen hat. Das Urteil könnte dann noch heute verkündet werden.

Die Ostseewelle wird dann wohl einige Zeit ohne ihn auskommen müssen.

P.S. Wenn es nach mir ginge, gäbe es für das Tragen eines solchen dämlichen Deppendeckels vor Gericht drei Monate extra.

Update 16.00 Uhr: Laut Ostseewelle gab es heute Nachmittag drei Jahre und zwei Monate – und man erklärt die Zusammenarbeit für endgültig beendet.

2. Update 21.o5.2013: Es ist noch nicht vorbei.

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s