Direktwahl ins Jobcenter

Wie bei kostenlose-urteile.de nachzulesen ist, muss nach einem Urteil des VG Leipzig das Jobcenter einer Anwaltskanzlei die Diensttelefonliste mit Durchwahlnummern der Sachbearbeiter zugänglich machen. Diensttelefonnummern unterliegen nicht dem persönlichen Datenschutz des einzelnen Behördenmitarbeiters.

Also Schluss mit Büroschlaf! 😉

P.S. Die hiesige StA hält ihre Telefonliste auch eher für ein Dienstgeheimnis. Ob man mal … 😉

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s