Nie ohne meinen Sachverständigen

Versicherungen versuchen immer wieder gerne, Schäden durch „hauseigene“ Sachverständige kalkulieren zu lassen. Dass sich ein Geschädigter hierauf nicht einlassen muss (und aus naheliegenden Gründen auch nicht sollte), belegt das aktuelle Urteil des AG Frankfurt/Main 30 C 843/12 (32) vom 28.o5.2013, dessen entscheidende Passage lautet:

„Zudem kann die Klägerin Erstattung der Kosten für die Einholung eines Schadensgutachtens in Höhe von 286,95 Euro beanspruchen. Die Klägerin hat durch die Einholung des Gutachtens der *** nicht gegen ihre Schadensgeringhaltungspflicht verstoßen. Die Klägerin musste sich nicht auf ein einseitig von der Beklagten in Auftrag gegebenes Gutachten verweisen lassen, bei welchem aus Sicht der Klägerin Zweifel an der Unparteilichkeit der Gutachtenerstattung nicht auszuschließen waren, zumal weder die Kosten einer Markenwerkstatt noch eine merkantile Wertminderung Berücksichtigung gefunden hatten. Die Klägerin war vielmehr berechtigt, zur Bezifferung ihres Schadens einen Sachverständigen ihres Vertrauens zu beauftragen. Anders wäre der Fall nur dann zu beurteilen, wenn sich die Parteien vor der Beauftragung auf einen Sachverständigen geeinigt gehabt hätten. Dies war aber vorliegend nicht der Fall.“

So, so „…weder die Kosten einer Markenwerkstatt noch eine merkantile Wertminderung Berücksichtigung gefunden…“ – sicherlich nur ein Versehen, oder ?

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

2 Gedanken zu “Nie ohne meinen Sachverständigen

  1. Allerdings drückt auch mit „eigenem“ Sachverständigen die Versicherung den Entschädigungsanspruch.

    Bei Totalschaden wird der Restwert durch überregionale Angebote höher bewertet als im Gutachten ausgewiesen, und der zu zahlende Betrag so minimiert.

    MfG

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s