Chrome spioniert

Wie u.a. bei Freenet berichtet wird (s. auch hier), ermöglicht ein Exploit in Googles aktuellem Chrome Lauschern das heimliche Mithören Ihrer Gespräche via Headset- oder Webcam-Mikrofon:

Der Webentwickler, der dieses Problem entdeckt hat, soll das Problem bereits vor Monaten Google erläutert haben. Doch der Konzern aus Mountain View sieht einem Statement bei Ars Technica zufolge keine akute Bedrohung darin.

Wieso auch? Die NSA-Affäre ist ja auch beendet, oder? 😉

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

2 Gedanken zu “Chrome spioniert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s