KSA – Der Name täuscht !

KSA steht bekanntlich für Kommunaler Schadensausgleich – so nennt sich der Haftpflichtversicherer der Kommunen. Kommunaler Schadensnichtausgleich wäre passender, vgl. auch das Urteil des LG Itzehoe 7 O 88/04 von 20. Juli 2006, das diesbezüglich u.a. ausführt:

Wenn der Beklagte bzw. der hinter dem Beklagten stehende kommunale Haftpflichtversicherer gleichwohl, zum Teil wider besseres Wissen des von ihm betreuten Krankenhauses bestreiten lässt und einschlägige Sicherheitsbestimmungen, die er als Baubehörde jedem Bürger abverlangt, leugnet, um berechtigte Ansprüche zu Fall zu bringen, sowie fast vier Jahre nach dem Unfall noch keinerlei Leistungen erbracht hat, verursacht dieses Verhalten, wie es sonst, außer beim kommunalen Schadensausgleich, nur bei sehr wenigen Versicherern zu beobachten ist, dem Geschädigten zusätzliche Beschwernisse.

Kolleg(inn)en, die schon einmal mit diesem Laden zu tun hatten, werden diese Art der „Schadensregulierung“ bestätigen können. 😦

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s