Rechtssprechung ???

Gerade wollte ich über Kollegen lästern, die (angeblich) den BGH zitieren und mehrfach das Wort Rechtssprechung verwenden. Tatsächlich steht beim BGH natürlich Rechtsprechung – aber der Duden akzeptiert zwischenzeitlich auch Rechtssprechung: „Rechtsprechung, seltener: Rechtssprechung, die“.

Wenn dort jede Sprachschlamperei früher oder später als mögliche Form aufgenommen wird, könnte man zweifeln, ob (und wozu) man das Werk überhaupt noch braucht. :-/

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s