Königsposten zu besetzen

Bisher ging man nach der Abdankung des spanischen Königs Juan Carlos davon aus, dass automatisch sein Sohn Felipe auf den Thron nachrücken würde. Doch wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) jetzt urteilte, muss der spanische Staat die Königsstelle regelkonform EU-weit ausschreiben. Für den Job als neuer Rey de España können sich nun alle Bürger der Europäischen Union bewerben, sofern sie volljährig sind.

So berichtet der Postillon – und wer würde an der Seriosität dieser Quelle schon zweifeln? 😉

Aber mal ernsthaft: Wäre die Abdankung nicht der beste Anlass, die teure Kasper-bude endgültig abzuschaffen und so die klammen spanischen Finanzen etwas zu entlasten?

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Advertisements
Dieser Eintrag wurde getaggt mit . Setze ein Lesezeichen auf den Permanentlink.

2 Gedanken zu “Königsposten zu besetzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s