300.000.- € verflogen. Geht’s noch, Frau Merkel & Co.?

Der Jubeltrip „unserer“ Kanzlöse nebst kleiner Entourage zum Fußballspiel nach Brasilien hat mal eben bescheidene 300.000.- € gekostet, wie das Handelsblatt berichtet:

Merkel flog mit einer kleinen Delegation nach Brasilien. Insgesamt 15 Personen, in einer Maschine, die 142 Passagieren Platz bietet. Eine Flugstunde mit dem Regierungs-Airbus A 340 kostet nach Angaben des Steuerzahlerbunds etwa 12.000 Euro. Hin und zurück dauert ein Flug 25 Stunden. Summa summarum rund 300.000 Euro Kosten.

Naja, wir haben’s ja, oder? :no:

P.S.: Und auch dieses Bildchen

rettet die Bilanz nicht mehr. :-/

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s