Who t.. f… is Alice …

… mag sich das OLG Köln gedacht haben, als es eine Revision der Chefemanze gegen sein zweitinstanzliches Urteil i.S. Kachelmann ./. Schwarzer nicht zuließ. Sehr schön hierzu der Kommentar des Kollegen Höcker, der darauf verwies, dass das OLG dem Fall keine grundsätzliche Bedeutung eingeräumt und deshalb keine Revision zugelassen habe:

„Frau Schwarzer glaubt offenbar, ein Fall, an dem sie beteiligt ist, ist stets von grundsätzlicher Bedeutung.“

Treffend ! 😉

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Advertisements

3 Gedanken zu “Who t.. f… is Alice …

  1. Vielleicht werden aber ihre Steuerbetrügereien irgendwie zu Fällen mit grundsätzlicher Bedeutung …

    … und bald sinkt .. upps … singt .. der Steuerbetrüger Hoeness in seiner Zelle lauthals:
    … „Cause for twenty-four years I’ve been living next door to Alice … “
    obwohl, so lang wird das nicht dauern.

    Vielleicht werden aber ihre Steuerbrtügereien irgendiwe zu Fällen mit grundsätzicher Bedeutung …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s