GWE forever – Hört das denn nie auf?

Die GWE wird langsam lästig:

– Erst die deutsche Direkt Inkasso – gab nach kurzer Korrespondenz auf;
– Dann eine „Kanzlei für Wirtschaftrecht) (RAin M.) – gab nach einem Fax auf;
– Dann wieder die GWE höchstselbst – 12 Seiten Blabla – blieben unbeantwortet;
– Dann noch mal GWE „LG Düsseldorf“, man kennt das ja – ebenfalls unbeantwortet.
– Und noch mal GWE – überreicht das LG-Urteil – ja und?

Jetzt wieder ganz wichtig: Eine „Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei“ (tatsächlich wohl ein Ein-Mann-Betrieb), Hohenstaufenring 17, 50674 Köln. Der tolle Titel passt nicht ganz zu der Street-View-Ansicht
dieser Adresse, aber was soll’s. Auf die dort aufgebaute lächerliche Drohkulisse einzugehen, erübrigt sich. Weniger aber die unzulässige Umgehung des § 12 BORA durch direktes Anschreiben des Mandanten.

Eigentlich bin ich ja kein Freund von Kammerbeschwerden, aber …

Mehr dazu auch bei den Kollegen von Internetrecht Freising.

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Advertisements
Dieser Eintrag wurde getaggt mit . Setze ein Lesezeichen auf den Permanentlink.

6 Gedanken zu “GWE forever – Hört das denn nie auf?

  1. Hallo Herr Kollege,

    mir ist der neue Kollege auch mit dem Verstoß gegen § 12 BORA bekannt geworden. Seine Replik auf meinen Hinweis auf diese Regelung kann nur als „neben der Sache liegend“ bezeichnet werden. Ich werde sein Verhalten der Kammer auf jeden Fall melden, da das offensichtlich kein Einzelfall zu sein scheint.

    Schöne Grüße

    Gefällt mir

  2. Hallo Herr Kollege,

    wir haben mehrfach vergeblich versucht, den Kollegen an die Strippe zu kriegen, um ihn persönlich auf sein Verhalten – Umgehung des Mandatsverhältnisses – anzusprechen. Die „Callcenter“-Mauer (es klang nicht nach Sekretariat) hält dicht und ein Rückruf erfolgte nicht. Die Ausrede der Anruf-Blocker, es könne sein, dass nicht sämtliche Daten – anwaltliche Vertretung – von der GWE an den Kollegen übermittelt worden seien, lassen wir nicht gelten.

    Offensichtlich hat die Sache System. Wir fragen uns nur, ob es das Geld wert ist, es sich auf diese Weise dauerhaft mit den Kollegen zu versauen und Negativ-Publicity im Netz zu sammeln. Aber manche Kollegen scheinen da ein dickes Fell zu haben.

    Der Kölner Kollege weist in einem seiner Schreiben übrigens auch noch auf die veraltete Rechtsprechung des AG Düsseldorf aus 2011 hin. Das hat – im Ergebnis – ja bereits die DDI den Kopf gekostet (VG Köln, Beschluss vom 07.02.2014, 1 L 1262/13).

    Wir haben noch niemals einen Kollegen bei der Kammer angeschwärzt, aber hier müssen wir wohl eine Ausnahme machen.

    Gefällt mir

  3. Sehr geehrte Kollegen,

    auch hier genau das gleiche. Der Kollege hat in vielen der von uns bearbeiteten Fällen ebenfalls direkt die Mandantschaft angeschrieben. Wir hatten dem Kollegen dann zunächst empfohlen, doch einfach mal bei der eigenen Mandantschaft nachzufragen, in welchen Fällen bereits ein Anwalt mandatiert ist (diese Frage sollte sich einem Anwalt der GWE GmbH durchaus aufdrängen). Natürlich gab es keine Änderung. Seit kurzem melden wir die Verstöße daher der RAK Köln und es kommen fast täglich neue dazu.

    Schöne Grüße

    Gefällt mir

  4. das scheint den Herrn Kollegen ja offenbar aber alles kaum zu beunruhigen. Wofür sind Rechtsanwaltskammern noch gleich da? Ach ja, um Tote aus ihrer Mitgliedskartei zu löschen, nachdem diese Jahre lang kriminell unterwegs waren und sich schließlich durch Suizid aus der Verantwortung nahmen. G. v. G läßt aus dem Jenseits grüßen.

    Gefällt mir

  5. Die zuständige RA-Kammer gibt an, über 50 Beschwerden (auch meine) an die Generalstaatsanwaltschaft übergen zu haben.

    Ob es hilft, wissen vielleicht nicht mal die Götter. Es wird nämlich einfach weiter gemacht.

    RA Santo Bartsch

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s