Pyrotechnik beim Fußballspiel? Abbrechen, sofort und endgültig!

Wie u.a. in der WELT nachzulesen ist, kam es beim Champions-League-Spiel zwischen dem BVB und Galatasaray Istanbul zu massiver Randale. Zwei Mal musste die Partie unterbrochen werden, weil sog. „Fans“ in erheblichem Umfang Pyrotechnik gezündet und Feuerwerkskörper auf das Spielfeld sowie in angrenzende Zuschauerblöcke geworfen hatten. Die Polizei ermittelt jetzt wegen versuchten Totschlags.

Warum wurde die Partie nur unterbrochen? Nicht unter- sondern abbrechen, und zwar sofort beim ersten Pyro, sofort und endgültig! Es mag zwar sein, dass so 99 % der Zuschauer wegen ggf. 1 % Randalinskis um das Spiel gebracht werden – aber gerade deshalb werden sie sehr darauf achten, dass der Nachbar eben nicht die Rakete etc. auspackt.

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Advertisements

6 Gedanken zu “Pyrotechnik beim Fußballspiel? Abbrechen, sofort und endgültig!

  1. Ob das wirklich das geeignetste Mittel ist?

    Nichts gegen Null-Toleranz, das ist schließlich eine Linie, die überall auf der Welt nichts als Erfolge vorzuweisen hat.

    Aber wäre es nicht zweckmäßiger, gleich alle Zuschauer umzubringen, sobald der erste Pyro gezündet wird?
    Wenn wir uns in unserem gerechten Zorn sowieso nicht mehr um Verhältnismäßigkeit scheren, kommt es darauf doch auch nicht mehr an.

    Gefällt mir

    • Umbringen? Wirklich? Das erscheint mir inhuman und dem RTL-Zuschauer nicht vermittelbar!!
      Reicht nicht eine entvitaisierung?

      @RA M.:
      Wer zahlt den Schaden?
      Bevor Offensichtliches aufgefahren wird: Im Fall der nicht ein-eindeutigen Zuordenbarkeit zu einer Mannschaft/Seite. Und bei Zuordenbarkeit: Darf ich dann Apple verklagen, wenn ein FanBoy Schei$$e baut??

      Gefällt mir

  2. Vielleicht nicht beim ersten Knallkörper, der einen solchen abfeuert. Aber wenn ich sehe, dass Leuchtraketen in eine Menschenmenge geschossen werden, kann ich als Schiedsrichter doch eigentlich nur noch abbrechen.

    Gefällt mir

  3. Eigentlich genau meine Meinung. Da darf nichteinmal ein hauch von Zögern dabei sein.

    Bei Pyroeinsatz, okay nicht nur ein Bengalo, aber bei den doch so schönen Choreographien….
    Spiel abpfeifen.

    Dazu noch zwei möglich optionen….

    1. Wenns eindeutig ist, zu welcher Manschaft die Chaoten gehören, 2 Punkte abzug und das aktuelle Spiel gewinnt der Gegner. Plus, das nächste Spiel ist ein Geisterspiel und im TV/Radio darf darüber nicht berichtet werden.

    2. Der Block wird sofort geräumt… Mit aller härte. Wer nicht auf dem Boden liegt und die Hände hinter dem Kopf hat oder freiwillig aus dem Block kommt wird halt unsamft rausgeholt. Danach werden alle Polzeidienstlich behandelt und die Rechnung für den Polizeieinsatz wird durch alle im Block geteilt. Natürlich sollte man diese Lösungsstrategie vorher kund tun. D.h. wer mit sollchen leuten im Block steht, läuft gefahr das es teuer wird…

    Ich kann mir vorstellen, das es Kurz zu Eskalation kommen würde. Aber nach einer Saison sollten alle etwas daraus gelernt haben.

    Positive nebeneffekte beu Nr 1.: Syk würde billiger werden, weil kein Sender hunderte Mio. ausgeben würde, wenn spiel potientel für die übertragung gespert wären.

    Gefällt mir

    • Lieber Herr Melchior!

      Bite lernen Sie doch Sarkasmus zu erkennen!
      Die „Anerkennung“ von Sippenhaft, die Nutzung des rrrrollenden „R“, Übertreibung.
      WAS mehr muss man tun, um Sarkasmus zu kennzeichnen?

      P.S. Aber einen Post wie den des „pat“, der zu rechtswidriger Sippenhaft aufruft lassen Sie stehen? 😦 😦

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s