Die StA Berlin hat Langeweile

… oder wie sonst sollte man diese Meldung bei heute.de interpretieren:

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Cem Özdemir
Im Sommer 2014 schüttet sich Grünen-Chef Cem Özdemir bei der Ice-Bucket-Challenge einen Kübel Wasser über den Kopf. Neben ihm steht eine Hanfpflanze. Ob „Dusseligkeit“ oder „politisches Statement“ – die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Anbau von Betäubungsmitteln.

Preisfrage: War die Hanfpflanze überhaupt echt oder ein Imitat?

Viel Spaß beim Ermitteln! Ts, ts, ts ! :no:

Update o3.o2.2015: Wie der Zirkus ausging, beschreibt der Kollege Hoenig sehr schön.

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs

Advertisements

4 Gedanken zu “Die StA Berlin hat Langeweile

  1. Darüber wie staatliche Willkür aussieht kann man sich dort ausführlich informieren:
    http://blog.justizfreund.de

    Richter, die vor Gericht als Zeuge zum Nachteil des Angeklagten falsch aussagen aber kollegial abgedeckt werden:

    Wie Oberstaatsanwalt Rainer Gündert aus Bamberg die Ermittlungsvereitelung von StAtin Haderlein abdeckt. Der Verdacht von Rechtsbeugung liegt nicht vor, wenn zusätzlich mit Verstoss gegen das Willkürverbot vorsätzlich Recht gebeugt werden soll, 10.09.2014

    Hauptsache wir können den niederen Proleten einfach verurteilen, weil er nicht zum Termin erscheint:

    Coburger Willkürjustiz: Verweigerung von Reisekostenerstattung für Mittellose von Rechtspflegerin Peuke AG-Coburg und Präsident Dr. Friedrich Krauss LG-Coburg, 26.05.2014/15.01.2015

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s