Schwachsinn pur !

Wie u.a. die WELT berichtet, ist der Anwohner, der den Amokläufer von München vom Balkon aus mit diversen Schimpfworten belegte, jetzt wegen Beleidigung angezeigt worden.

Es werde allerdings noch ermittelt, von wem die Anzeige erstattet worden sei. … Die Anzeige müsste somit als „Beleidigung zum Nachteil eines Toten“ bewertet werden. Eine gerichtliche Aufarbeitung könnte daher schnell abgeschlossen werden.

Abgesehen davon, dass die Anzeige ohnehin völlig schwachsinnig ist: Eine „gerichtliche Aufarbeitung“ wird es wohl kaum geben:

Die Beleidigung ist bekanntlich ein Antragsdelikt, § 194 Abs. I S. 1 StGB. Nach dem Tod des Amokläufers geht das Antragsrecht auf die in § 77 Abs. II StGB bezeichneten Angehörigen über – und die werden die Anzeige wohl kaum verzapft haben. Demnach wird aller Voraussicht nach schon die Staatsanwaltschaft die Akte sehr schnell schließen. Schade nur, dass sie dem durchgeknallten Anzeigedeppen nicht nach § 469 StPO Kosten des Verfahrens auferlegen kann. 😦

P.S.: Es war eine Anzeigedeppin, sie outet sich u.a. bei N 24.de. Auf ihrem YouTube-Kanal hat Sie der Menschheit offensichtlich auch noch andere wichtige Sachen mitzuteilen. …

P.P.S.: Diese Dame gehört wohl definitiv nicht zu den Strafantragberechtigten. Also alles nur heiße Luft – oder aber Schwachsinn pur. 😦

Advertisements

2 Gedanken zu “Schwachsinn pur !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s